Icinga 2 Installation und Konfiguration

Installation Icinga2 2.2.3 in FreeBSD 10.1-RELEASE-p4

Voraussetzungen

  • FreeBSD 10.1-RELEASE-p4
  • Apache 2.4-2.4.10_2
  • PHP 5.6.4
  • MySQL 5.5.41

Installation

Installation via Packages (Wurden die Pakete icu, bash, yajl, boost-libs, postgresql93-client, monitoring-plugins nicht schon installiert, werden sie als Abhängigkeiten mit installiert):

root@host:/ # pkg install -y icinga2

Bei der Installation als Port wird FreeBSD noch weitere Ports mit installieren (icu, bash, yajl, boost-libs, etc.).

root@host:/ # cd /usr/ports/net-mgmt/icinga2
root@host:/usr/ports/net-mgmt/icinga2 # make install clean

Der Installationspfad liegt unter /usr/etc/icinga2. Zusätzlich werden unter /usr/local/share die Ordner /icinga2 und /icinga2-ido-mysql und /icinga2-ido-pgsql erstellt. Diese brauchen wir später, wenn MySQL als Backend konfiguriert werden soll.

Die Log Dateien werden unter /var/log/icinga2 abgelegt.

Konfiguration

Icinga2 in den Systemstart integrieren

root@host:/ # echo ‘icinga2_enable=”YES”’ >> /etc/rc.conf

Icinga2 starten

root@host:/ # /usr/local/etc/rc.d/icinga2 start

Basis-Feature während des Installationprozess

Die Standardinstallation aktiviert drei Features, die für die Grundfunktione von Icingga2 notwendig sind:

  • checker (zum Ausführen der Checks)
  • notification (zum Versenden von Nachrichten)
  • mainlog (zum Schreiben der icinga2.log Datei)

Um zu sehen, welche Features bereits aktiviert sind reicht das Kommando icinga2 feature list.

root@host:/ # icinga2 feature list
Disabled features: api command compatlog debuglog graphite icingastatus ido-mysql ido-pgsql
livestatus notification perfdata statusdata syslog
Enabled features: checker mainlog notification

Aktivieren External Command Pipe

Viele Web Interfaces und Addons von Icinga2 können via Command Pipe eigene Kommandos und Informationen an Icinga2 senden. Um es zu aktivieren nutzt man wieder das Icinga2 enable Kommando und startet anschließend Icinga2 neu.

root@host:/ # icinga2 feature enable command
root@host:/ # /usr/local/etc/rc.d/icinga2 restart

Konfigurieren der Basis-Check Plugins

Ohne Plugins fehlt Icinga2 die Möglichkeit externe Services zu überwachen. Das Team von Monitoring Plugins Project bietet dafür eine umfangreiche Sammlung. In FreeBSD werden die Monitoring-Plugins automatisch bei Icinga2 mit installiert.

Zu finden sind alle Checks von Monitoring-Plugin im Pfad: /usr/local/libexec/nagios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.